Logo

kamagra urlaub mitnehmen  

http://itpeoplegulf.com/layouts/billig/viagra-nehmen-ohne-potenzstörung-59.pdf viagra nehmen ohne potenzstörung  

cialis nebenwirkungen netzhaut  

ARSETS

Verein Arbeitsreitweise Schweiz - Equitation de Travail Suisse

Slideshow Image Slideshow Image Slideshow Image Slideshow Image Slideshow Image

News

WE Turnier Eiken: Wir freuen uns!

viagra ankara eczane 2017 Bild WE Eiken def klein

Am Wochenende startet das letzte Turnier der Saison in Eiken. Es sind 50 Pferd/Reiterpaare gemeldet und es werden alle Teilprüfungen angeboten. So werden am Samstag vormittag die Dressurprüfungen der Klassen E, A, M und S abgehalten. Der Samstag Nachmittag ist der Maniabilité, dem Arbeitsparcours, gewidment. Die Klassen E (Einsteiger) und A (Anfänger) zeigen auf der grossen Wiese in Eiken, wie man sein Pferd geschickt um die Hindernisse manövriert. Und ab 16:00 Uhr messen sich die Reiter der Masterklasse S (schwer) und der Klassse M (mittel) darin, Ihre Pferde so elegant und gekonnt wie möglich an den Hindernissen zu präsentieren.

Als Richter stehen Aldo Capovilla (Italien), Doina Fischer (Schweiz / Brasilien) und Astrid Friedrichsen (Deutschland) im Einsatz. In der internationalen Wertung der Klasse S geht es für die Reiter und Reiterinnen zusätzlich um die Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2018! Am Sonntag finden die etwas rasanteren Teilprüfungen statt. Es beginnt mit der Dressurprüfung der Klasse L (leicht). Anschliessend übernehmen die Rinder die Halle - eine attraktive Prüfung für die Zuschauer. Und nach einem feinen Mittagessen - ob Salat oder Gulasch wird das Wetter entscheiden - geht es weiter mit der Maniabilité der Klasse L. Den Höhepunkt am Nachmittag bilden die Speed-Prüfungen ab ca. 15:00 Uhr, der Geschwindigkeitsparcours. Nachdem die Reiter und Pferde in den anderen Prüfungen alle bewiesen haben, dass sie konzentriert und exakt arbeiten können, dürfen sie noch einmal über den Parcours brettern. Es ist ein Rennen auf Zeit und das Publikum darf mitfiebern und anfeuern. Dabei steht der Spass allen ins Gesicht geschrieben!

Natürlich ist so ein Anlass nur mit vielseitiger Unterstützung möglich, wir möchten uns daher schon jetzt bei allen Helfern und Freunden bedanken, die uns vor, während und nach dem Anlass mit Rat und Tat zur Seite stehen. Es freut uns, dass dieses Jahr drei Stände vor Ort sind: Celeris Ragaz mit Reitstiefeln und schönem Zubehör, Sanyata mit Pflegeprodukten und Futterergänzungen und Sandra Larcher von Powerhorse wird vor Ort Pferde massieren. Für die kleinen Gäste wird dieses Jahr eine Kinderspielecke eingerichtet, wo sie sich treffen und zusammen spielen können. Auch dieses Jahr gibt es wieder hübsche Geschenke von Pferdesnacks und TCM Pferd und Hund auf dem Gabentisch. Auch Pierre C. Frey unterstützt uns bereits zum vierten Mal mit tollen Naturalpreisen und von Horseland sind wieder Gutscheine zu gewinnen. Ebenfalls danken wir Optimera (tolle Futtermittel), Equetec (sehr empfehlenswert für Juraferien), Jäggin+Partner (spezialisierte Pferdezahnärzte) und Wolf und Bär (Online-Marketing für erfolgreiche Präsenz im Internet). Und das weisse Rössli in Eiken wird unsere Richter als Gäste verwöhnen. Herzlichen Dank!

Im Programmheft finden sich weitere Informationen und die Startlisten:

viagra original innen blau Programmheft WE Eiken 2017

viagra mit rezept online Zeitplan WE Eiken 2017

http://salmorejomerida.com/docs/rezeptfrei/erfahrungen-mit-online-viagra-82.pdf erfahrungen mit online viagra Plakat WE Eiken mit Zeitplan (zum im Stall aufhängen oder Freunden weitergegen :o)

2017 Zeitplan WE Eiken ffentlich

Comptoir Suisse 2017 à Lausanne

 

comptoir suisse 2017

 

viagra großhandel Présentation ARSETS

eurapon apotheke Informations sur le comptoir suisse

 

Wir freuen uns auf das Turnier in Aesch

 

BildAesch17

Am Samstag 26. August 2017 findet bereits zum dritten Mal das Working Equitation Turnier in Aesch BL statt. Vielen Dank an die Reiterkameraden Aesch, die ihre Reitanlage im Löhrenacker zur Verfügung stellen. Und ebenfalls ein herzliches Dankeschön an Edna und Tinu Baumgartner-Guggisberg, die dieses Turnier jedes Jahr mit viel Engagement ausrichten.

Es beginnt morgens um 8:00 Uhr mit den Dressurprüfungen und dem Arbeitsparcours der Klassen E und L. Ab dem Mittag folgt die Dressur und die Maniabilité der oberen Klassen L, M und S. Gegen Abend folgt der Speed, wer also nach dem Samstagseinkauf gerne noch eine Bratwurst essen und ein spannendes Rennen geniessen möchte, der ist ab 17:00 goldrichtig auf dem Löhrenacker. Wir freuen uns!

cialis erfahrungsaustausch Programmheft

 

Sonniges Turnier in Aesch 26. August

DSC 0378 DSC 0258

Bei gutem Wetter traten in Aesch insgesamt über 30 Pferd/Reiterpaare an zum bereits 3. Working Equitation Turnier der Reiterkameraden Aesch. Richterin Katja Weis amtete den ganzen Tag mit Geduld und Konzentration, unterstützt von den Richteranwärtern und Schreibern. Die Teilnehmer waren bunt gemischt und gut gelaunt, so dass die Stimmung auch aufs Publikum abfärbte. Und neben den Prüfungen blieb auch Zeit für Gemütlichkeit :o)

DSC 0315 DSC 9954

Der Tag war gut organisiert und in der Festwirtschaft wurden alle verwöhnt.
Vielen Dank an Edna und Tinu Baumgartner-Guggisberg für Euer Engagement und allen fleissigen Helfern auch ein grosses Merci!

http://viajes-machupicchu.com/layouts/pillen/viagra-erfindung-wann-5b.pdf viagra erfindung wann Resultate Klasse E

viagra 50 mg 4 film tablet Resultate Klasse A

http://r4ven.linuxpl.info/layouts/menshelp/erektionsshop-41.pdf erektionsshop Resultate Klasse L

priligy wirkungszeit Resultate Klasse M

http://grupolibano.com/layouts/view/cialis-lilly-rezeptfrei-15 cialis lilly rezeptfrei Resultate Klasse S

DSC 0295 DSC 0350

Weitere Bilder sowie die Videos vom Speed sind in der Gallerie zu finden. Copyright auf allen Bildern liegt bei Arsène von Wyss, Benutzung nur mit Angabe der Quelle, vielen Dank!

 

Kursbericht Bento Castelhano 14./15.08.2017 in Lamperswil

Bento Kurs Aug. 17 2

Ich hatte mich für zwei Tage für je zwei Lektionen mit meiner 12jährigen Lusitano-Stute Amêndoa angemeldet. Normalerweise schaue ich einem Reitlehrer erst zu, bevor ich mich für Unterricht bei ihm oder ihr entscheide, zumal die Kosten nicht gerade gering sind. Dieses Mal ging ich das Risiko ein, und ich wurde nicht enttäuscht.

Ich war ebenfalls das erste Mal in Lamperswil bei Frauke und Isidor. Der Empfang war sehr freundlich und völlig unkompliziert, Amêndoa bekam eine riesige Boxe und es mangelte ihr an nichts. Die Organisation hat reibungslos funktioniert und die Verpflegung von Isidor war wunderbar!

Ich kannte Bento vorher noch gar nicht und war daher sehr neugierig auf ihn und seinen Unterricht. Mich überraschte der respektvolle Umgang positiv, es herrschte eine ruhige Arbeitsatmosphäre, es gab immer wieder Pausen (ehrlicherweise muss ich sagen, dass auch ich sie nötig hatte) und viel positive Rückmeldung. Seine Haltung dem Pferd gegenüber empfand ich als freundlich und angenehm. Mein Pferd und ich sind noch ganz am Anfang und daher übten wir die Grundelemente. Ich konnte im Verlauf der vier Lektionen deutliche Verbesserungen bei mir und bei ihr bemerken. Im Nachhinein muss ich mir eingestehen, dass vier Lektionen wahrscheinlich etwas viel warenfür uns zwei, das nächste Mal werde ich entweder beide Pferde mitnehmen oder nur eine Lektion pro Tag buchen. Bentos Erklärungen sind gehaltvoll und interessant. Er stellt auch Fragen und man muss sich die Antworten dazu überlegen und kommt so in Diskussionen, was sehr spannend ist. Nicht zu unterschätzen ist trotz der Pausen und Erklärungen die Intensität der Lektionen. Wir beide kamen ganz ordentlich ins Schwitzen, was nur teilweise dem warmen Wetter zuzuschreiben ist!

Ich habe sehr viel neuen Input mitnehmen können und werde sicherlich wieder bei ihm Unterricht nehmen, wenn sich die Gelegenheit ergibt.

Wir sehen uns bestimmt nächsten Samstag am Turnier in Aesch!

Naima Hostettler

Bento Kurs Juni17 1

Veranstaltungen